Zahnimplantate in Frankfurt - Praxis Blumenstein Hasenbach

Durch Unfall oder Zahnausfall entstandene Zahnlücken müssen geschlossen werden, damit zum Beispiel die Kaufunktion wiederhergestellt wird. Implantate sind nun einzelne, künstliche Zähne, die direkt mit einer Titan-Schraube in den Kieferknochen fest verankert werden. Sie eignen sich als Zahnersatz für einzelne Lücken sowie für die Befestigung von Brücken und Vollprothesen.

Der wichtigste Vorteil der Implantate: Sie sind fast wie eigene Zähne!
Einzelzahnlücken

Zahnlücken lassen sich nicht immer vermeiden. Sie entstehen durch Karies, Parodontose sowie durch Unfälle. Zahnlücken beeinträchtigen die Kaufunktion, die Aussprache und das Aussehen. Mit einem Implantat als Zahnersatz kann diese Zahnlücke wieder geschlossen werden.

Ein Zahnimplantat ersetzt den Zahn mit seiner Wurzel. Es wird, ähnlich wie ein „Dübel” anstelle des ehemaligen Zahnes in den Kieferknochen eingesetzt und wächst dort fest ein. Nach dem operativen Eingriff ist eine Einheilphase notwendig. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird in das Implantat ein „Aufbauteil” eingeschraubt. Das Aufbauteil wird so präzise in das Implantat eingesetzt, so daß selbst für Bakterien kein Platz ist. Nachdem ein Abdruck genommen wurde, fertigt unser Zahnlabor eine „Keramikkrone” an. Implantate können bei Personen aller Altersgruppen eingesetzt werden.

Übrigens: Die Zahnarztpraxis Rainer Hasenbach ist u. a. Mitglied bei einem der größten Implantologenverbände, dem Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte (BdiZ), der für eine ständige Spezialisierung und Fortbildung seiner Mitglieder sorgt. Die Methode der Zahnimplantation wenden wir seit 9 Jahren erfolgreich an.

Brücken Vollprothesen
leistungen
Ästhetik
Endodontie
Parodontologie
Implantatprothetik
Funktionsanalyse
Prophylaxe
Hypnose

 

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 8 Uhr - 17 Uhr
Freitag 8 Uhr - 14 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Praxis:
Große Bockenheimer Straße 37 - 39
60313 Frankfurt

Telefon: 069-280 770
Telefax: 069-291 579